Deutsch English
Ihr Konto   |   Warenkorb   |   Kasse
Kategorien
    Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist leer.

    Kunden Login:

    E-Mail-Adresse:
    Passwort:
    Passwort vergessen?
    Social Bookmarks
    Twitter
    Facebook
    studiVZ
    MySpace
    deli.cio.us
    Digg
    Folkd
    Google Bookmarks
    Linkarena
    Mister Wong
    Newsvine
    reddit
    StumbleUpon
    Windows Live
    Yahoo! Bookmarks
     
    Informationen
    Natural Ideas
    im Auftrag des Waldes!
    FSC
    www.fsc-deutschland.de

    Besuchen Sie auch:
    Trusted Roots
    www.trusted-roots.com

    Sie möchten eine Gartenbank kaufen?

    Gartenbänke kaufen Sie bei Natural Ideas GmbH. In unserem Shop finden Sie aber nicht nur FSC zertifizierte Gartenbänke aus nachhaltiger Forstwirtschaft sondern z.B. auch handgefertigte Körbe aus Wasserhyazinthe. Überzeugen Sie sich selbst!



    Gartenmöbel vergleichen auf Preis.de


     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
    Der Garten, Ihr zu Hause im Freien!
    Haben Sie sich schon einmal in Ihrem Garten so richtig wohl gefühlt? Sie vermissen immer noch das gewisse Etwas bei der Gestaltung Ihres Gartens? Schauen Sie sich einmal genau um in Ihrem Garten. Sie haben bestimmt schon eine Gartenbank in einer Ecke Ihres Gartens stehen. Aber wie wäre es noch eine weitere Gartenbank in eine andere Ecke Ihres grünen Lebensraumes zu stellen. Vielleicht besitzen Sie heute nur eine alte verrostete Gartenbank aus Eisen, die sicherlich auch Ihren rustikalen Reiz hat. Aber stellen Sie sich einmal vor, Sie könnten eine Gartenbank aus edlem Teakholz Ihr eigen nennen. Eine solche Gartenbank sieht nicht nur edel aus, sie ist darüber hinaus auch noch bequem. Wir bei Natural Ideas achten besonders darauf, dass Ihre Gartenbank aus Tropenholz auch nachhaltig ist. Dafür sorgen wir mit unserer FSC Zertifizierung. Alle Holzmöbel aus Hartholz sind bei uns FSC zertifiziert, ganz egal ob es sich um einen Gartenbank aus Teakholz oder Eukalyptus handelt.
    Einen Garten zu haben bedeutet, einen Rückzugspunkt zu haben und zu entspannen, um für das Leben gewappnet zu sein. Wir sprechen heute viel von „Cocooning“. Cocooning beschreibt das Zurückziehen in die eigenen vier Wände, oder den Trend sich eine zweite Wohnlandschaft im Garten mit tollen Gartenmöbeln und vielleicht einer Gartenbank aufzubauen. Wem die Welt draußen zu kompliziert, stressig und uninteressant geworden ist, der zieht sich in seinen kleinen, überschaubaren Lebenskreis wie z.B. seinen Garten zurück wie in einen Kokon.
    Insgesamt kanalisiert Cocooning viele Trendströmungen: Es steht für die schwindende Lust der Menschen, Neuland zu entdecken, ebenso für das Schrumpfen des eigenen Verantwortungshorizonts und für eine gewisse Gleichgültigkeit, die in der hoch individualisierten Gesellschaft um sich greift. Diesem Trend setzen wir den Begriff Wohnen im Garten entgegen.
    Aber wohnen im Garten ist nicht gleich wohnen! Ein gemütliches und geschmackvoll eingerichtetes Haus, in dem es sich behaglich wohnen lässt und der dazu passende idyllische Garten bilden die Grundlage für ein angenehmes Leben. Mit der richtigen Gartenbank vor dem Haus oder im Garten lassen sich viele der Vorstellungen vom harmonischen Wohnen im Garten verwirklichen. Die Gestaltung des Gartens wird weitgehend vom eigenen Geschmack bestimmt. Allzu oft meint man bedingt durch Platz begrenzte Möglichkeiten bei Neugestaltung des Gartens zu haben. Dabei kann man durch den Einsatz von Hecken und Pflanzen in Pflanzgefäßen geschickt Wohlfühlzonen schaffen, die man dann mit einer Gartenbank oder einen Gartenmöbel Set sinnvoll ergänzt.
    Wenn man im Garten stilvoll wohnen möchte, kann man einige Anhaltspunkte für die Dekoration aus den bereits vorhandenen Gegenständen im Haus als erste Hinweise für die Überlegung verwenden, was zu diesen Möbeln im Garten passen könnte. Hierzu zählen insbesondere bestimmte Formen und Farben, beispielsweise Art der Möbel, Landhaus, modern oder klassisch. Auch die bereits vorhandene Gartenbank soll unbedingt mit den neu zu erwerbenden Gartenmöbeln harmonieren. Unter Umständen ist es erforderlich, für die Farbbestimmung des neu zu erstehenden Gartenmöbel Sets ein Muster zu bestellen um es im Garten an der zukünftigen Stelle zu positionieren, damit man sieht wie es z.B. im Zusammenspiel mit der vorhandenen Gartenbank wirkt. Dies könnte ein Stück Holz in genau der Farbe der vorhandenen Gartenbank, die sich bereits im Garten befindet, sein. Aber auch ein Foto von den vorhandenen Gartenmöbeln vor dem Haus oder im Garten ist sehr hilfreich bei der Auswahl der passenden Gartenmöbel.
    Ausgewiesene Trendfarbe der neuen Saison ist die Farbe weiß. Eine weiße Gartenbank ist besonders schick und trendy in Ihrem Garten. Weiß ist rein und schmeichelt jeder grünen Wiese auf besonderer Art und Weise. Dazu dann noch den passenden weißen Gartentisch mit den entsprechenden weißen Stühlen im Landhausstil und fertig ist das Ensemble. Das Gartenmöbel Set Europa aus europäischem Kiefernholz eignet sich hier besonders um stilistische Akzente in Ihrem Garten zu setzen. Aber auch einzeln macht die weiße Gartenbank aus Kiefer eine gute Figur in jeder Ecke des Gartens.
    Eine ausgesprochen wichtige Dekoration, nicht nur im Garten sondern auch im Haus, stellt das Arrangieren von Pflanzen dar. Mit den zur Einrichtung harmonierenden Pflanzgefäßen lassen sich wunderschöne Oasen schaffen. Im Haus wäre es denkbar, die Pflanzen in Granulat zu setzen, um für längere Zeit abwesend sein zu können. Die hierfür geeigneten Pflanzgefäße bevorraten genügend Feuchtigkeit für Wochen. Ebenso ist die Hydrokultur denkbar, für die kleine Steinchen für den Wasservorrat sorgen. Bei beiden Systemen ist es sehr nützlich, einen dafür vorgesehenen Messstab zum Ablesen des Wasserbedarfs zu verwenden. Im Garten hingegen sind diese Methoden der Pflanzengestaltung aufgrund der witterungsbedingten Umstände nicht so gut geeignet. Hier ist gewöhnliche Blumenerde die bessere Wahl für die Pflanzgefäße.
    Zur weiteren Dekoration im Haus zählen viele Kleinigkeiten, die zum schönen Wohnen beitragen, wie zum Beispiel ein interessanter Spiegel, der den kleinen Flur optisch vergrößert, stilvolle Bilder im Wohnbereich, Blumenvasen auf dem Esstisch und auf dem Wohnzimmertisch. Ein passender Hocker vor dem Lieblingssessel kann ebenso zum gemütlichen Wohnen beitragen. Fehlt nur noch das offene Regal mit den Büchern, die man schon immer lesen wollte, in Reichweite. Wohnen bezieht sich jedoch unbedingt auch auf das Schlafzimmer, wo man schließlich circa ein Drittel seines Lebens verbringt. Deshalb sollte man auch hier vor einer netten Dekoration nicht Halt machen.
    Die Dekoration für Haus und Garten darf aber nicht hinter der Haustür beendet sein. Es gibt im Bereich Wohnen sehr nette Ideen zur Anregung, wie man einen Gast willkommen heißt. Schon ein hübscher Kranz an der Haustür, entsprechend der Jahreszeit, wirkt sehr einladend. Eine Gartenbank vor dem Haus, vielleicht mit einer Puppe darauf, ist immer ein Hingucker. Die in erster Linie nützliche Fußmatte und der Schirmständer dienen nicht nur zum Zwecke der Dekoration, können aber durchaus geschmackvolle Eyecatcher sein. Schließlich ist der erste Eindruck prägend und der Eingang ist die Visitenkarte des Hauses.
    Wenn man in einem gemütlichen Haus wohnen möchte, bezieht man den Garten ganz gewiss mit ein. Die Auswahl der Dekoration sollte sich vom Haus in den Garten übertragen. Wohnen bedeutet ebenso, das Gesamtbild von Haus und Garten in Einklang zu bringen, was besonders wichtig für die warme Jahreszeit ist, da man sich sicherlich sehr gerne bei schönem Wetter im Garten aufhält. Die Dekoration im Garten muss verständlicherweise robuster sein, weil man hier vom Wetter abhängig ist. Gartenmöbel sollten wetterbeständig und robust sein, an einen Sonnenschutz ist unbedingt bei starker Sonneneinwirkung zu denken. So kann man im Garten wohnen, relaxen und frische Luft tanken. Die Dekoration mit Windrädern und Windspielen, mit Laternen und mit Blumenampeln kann unendlich ausgebaut werden. Wenn dann die kalte Jahreszeit beginnt, sitzt man wieder immer öfter im gemütlichen warmen Haus und genießt von innen die winterliche Dekoration im Garten.
    Die festlichen Anlässe bieten wiederum für Haus und Garten weitere Möglichkeiten für nette Einfälle zum schönen Wohnen mit der passenden Dekoration. In der Vorweihnachtszeit ist dies etwa der geschmückte Tannenbaum im Garten. Wer in einem heimeligen Haus wohnen möchte, findet sicher immer gute Ideen für eine hübsche Dekoration.